Dokumentarfilm | Glaube, Spiritualität, Kultur | 2005 | Regie: Weinert Peter | 45 min.|

Description :  Der Film ist eine dokumentarische Reise in die faszinierende Bergwelt Nepals. Über drei Wochen lang hat ein Team des Hessischen Rundfunks den 85-jährigen Sadhu Hanuman Baba mit seinen zwei Chelas (Schülern) auf ihrer Pilgerreise von Pashupatinath in Kathmandu nach Muktinath, begleitet. Eine „brennende Quelle“ erschuf diesen spirituellen Ort der Sinne oder auch Ort der Erlösung. Hier im Schatten des Himalaya vereinen sich alle fünf Elemente an einer Stelle: Wasser, Feuer, Erde, Himmel und der spirituelle Raum, der Äther. Auf fast 4.000 Metern Höhe trifft wahrhaftig Shiva auf Buddha. Tibetische Gebetsfahnen spielen im Wind, hinduistische Brahmanen murmeln ihre Mantras. Hinduisten, wie auch Buddhisten, versprechen sich im reinigenden Bad der 108 wasserspeienden Kuhköpfe die Erlösung aus dem Kreislauf der Wiedergeburten. Die heißen Quellen von Tatopanio in der tiefsten Schlucht der Erde am Kali-Gandaki Fluss sind für Hanuman Baba auf seiner wohl letzten Pilgerreise eine willkommene Rast zur Körperpflege. Seiner über zwei Meter langen Haare legt er zum Trocknen auf einen heißen Stein. Am Ziel angelangt tauchen die Sadhus in die Götterwelt Nepals ein.

WEITERLEITEN

Edit Template

BESUCHE UNS AUF

KONTAKT:

ROSENTHALERSTR,51

10178 BERLIN

info@spiritup.video

IMPRESSUM     AGB      DАTENSCHUTZ

©2024 SPANDAFILM

KONTAKT:

ROSENTHALERSTR,51

10178 BERLIN

info@spiritup.video

Edit Template
Deine Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website für dich zu optimieren und dir personalisierte Inhalte und relevante Werbung anzubieten.
EINVERSTANDEN
ABLEHNEN